Aktuelles aus dem Bezirk Dortmund

Hier folgen in chronologischer Folge Berichte von geschehenen Ereignissen und Ankündigungen über geplante Aktivitäten sowie Informationen über aktuelle Anlässe.

28. Juli 2022

Diamantene Hochzeit in Hörde: Ein Loblied auf Gottes Macht und Hilfe

Hörde. Mit einer Glückwunschkarte voller Segenswünsche begrüßte Priester Dominik Alpers, der Hörder Gemeindevorsteher, seine Glaubensgeschwister Inge und Priester i.R. Bruno Groß zum Fest ihrer diamantenen Hochzeit.

26. Juli 2022

Goldene Hochzeit in Aplerbeck

Aplerbeck. Um den Segen zu ihrer Goldhochzeit hatten Christa und Joachim Hagemann gebeten. Der Aplerbecker Gemeindevorsteher, Evangelist Gerald Rockenfelder, spendete ihnen diesen Segen und überbrachte die Segenswünsche der …

26. Juni 2022

Diamantene Hochzeit in Schwerte

Schwerte. Bezirksevangelist Artur Krause spendete am Sonntag, 12. Juni 2022, den Segen zur diamantenen Hochzeit von Doris und Erhard Ziesch. Die Liebe als treibende und bleibende Kraft prägte den Gottesdienst und die …

24. April 2022

Tage der offenen Kirche: 40 Jahre Gemeinde Benninghofen

Benninghofen. Mit drei Tagen der offenen Kirche machte die Gemeinde Benninghofen auf ihr 40-jähriges Bestehen aufmerksam. Den Festgottesdienst am Sonntag, dem dritten Tag, feierte der Bezirksvorsteher, Bezirksevangelist Eberhard …

23. April 2022

125 Jahre Bezirk Dortmund: Mit einem Jahr Corona-Verspätung jetzt Podiumsdiskussion in Lünen

Dortmund. Die schon für das Jubiläumsjahr 2021 geplante Podiumsdiskussion zur Vision der Zukunft der Kirche insgesamt und der Gemeinden im Kirchenbezirk Dortmund kann nun endlich stattfinden. Wegen begrenzten Platzangebots wird …

21. März 2022

125 Jahre Bezirk Dortmund: Einladung zum Jubiläums-Chorprojekt

Dortmund. Zu einem Chorprojekt zur Einstudierung von Chormusik aus dem Pop-Oratorium "Ich bin - Jesus in Wort und Wundern" sind Sängerinnen und Sänger aus den Gemeinden im Bezirk Dortmund herzlich eingeladen. Der Chor soll im …
Das Kirchengebäude vor dem Umbau

23. Februar 2022

Jubiläum in Marten: Wiederbezug des umgebauten Kirchengebäudes vor 25 Jahren

Marten. Vor 25 Jahren bezog die Gemeinde Marten nach rund 20-monatiger Umbau- und Renovierungszeit ihr Kirchengebäude an der Altenrathstraße wieder. Dieses Jubiläum nahm Evangelist Jörg von Oppenkowski, der Martener …
«« | « | 1 | 2 | » | »